DSC_1120

„Oh, was haben wir gefroren!

kalte Füße, Nas‘ und Ohren,

denn durch unsern langen Gang

pfiff ein kalter Wind entlang.

Astrein aber sagte: „Nein!

so kann das nicht länger sein,“

baute eine Glastür‘ ein.

 

Kühl bleibt’s jetzt im Vestibül,

doch wohlig warm ist das Gefühl

im hellen, großen Wohnbereich;

Behaglichkeit, man fühlt es gleich.

Ein Jeder lobt: „Wie ist das fein!“

Klar! es ist vom Team Astrein.“